Registration Dossier

Administrative data

First-aid measures

Emergency measure - Inhalation: Für Frischluft und ruhige Lagerung sorgen, bei
Atemstillstand Atemspende, bei Luftnot Sauerstoffgabe; Arzt
hinzuziehen und Stoff genau benennen.

"ENGLISH"

Remove the affected person to the fresh air and ensure that
the person is at rest; artificial respiration if

breathing stops, administration of oxygen in the

case of shortness of breath. Seek medical advice and name
the substance precisely.
Emergency measure - Eyes: Sofort 10 - 15 Minuten mit viel Wasser ausspülen; den Arzt
hinzuziehen. Augenlider gut geöffnet halten, um die gesamte
Augenoberfläche samt Augenlidern mit Wasser zu spülen. Bei
Transport zum Arzt sollte die Augenspülung fortgesetzt
werden.

"ENGLISH"

Rinse out immediately for 10 - 15 minutes using large
quantities of water. Seek medical advice. Keep the eyelids
wide open to rinse the entire surface of the eye and the
eyelids with water. The eye rinsing should be continued
during transport to the physician.
Emergency measure - Skin: Mit viel Wasser oder Wasser und Seife abwaschen; Arzt
hinzuziehen und Stoff genau benennen.

Beschmutzte, getränkte Kleidung sofort ausziehen.

"ENGLISH"

Wash off with large quantities of water or soap and water.
Seek medical advice and name the substance precisely.

Remove contaminated, saturated clothing immediately.
Emergency measure - Ingestion: Reichlich Wasser trinken; sofort ärztlichen Rat einholen und
Verpackung oder Etikett vorzeigen.

Nie einer bewusstlosen Person etwas oral verabreichen!
Hinweise für den Arzt:

Produkt spaltet bei Kontakt mit Wasser (auch im Magen-Darm-
Trakt) Methanol in größeren Mengen ab, deshalb
Methanolvergiftung in Betracht ziehen und auch die dafür
bekannte Latenzzeit von mehreren Tagen beachten!

"ENGLISH"

Get the affected person to drink sufficient quantities of
water. Seek medical advice immediately and present the
packaging or label.

Never administer anything orally to an unconscious person.
Advice for the physician:

On contact with water (also in the gastro-intestinal tract)
the product cleaves methanol in large quantities. Consider
therefore methanol intoxication and take into account the
known latency period of several days!

Fire-fighting measures

Recommended extinguishing agent: Wassernebel, Löschpulver, alkoholbeständiger Schaum,
Kohlendioxid, Sand.

"ENGLISH"

Water mist, extinguishing powder, alcohol-resistant foam,
carbon dioxide, sand.

Product arising from burning: Kohlendioxid, Kohlenmonoxid, Siliziumdioxid, Stickstoffoxide
.

"ENGLISH"

Carbon dioxide, carbon monoxide, silicon dioxide, nitrogen
oxides.

Product determined by test: N

Protective equipment: Umgebungsluftunabhängiges Atemschutzgerät verwenden.

"ENGLISH"

Use a self-contained respirator.

Accidental release measures

Emergency measures in case of spillage: Personenbezogene Vorsichtsmaßnahmen:

Persönliche Schutzausrüstung tragen (siehe "Handhabung").
Ungeschützte Personen fernhalten.

Berührung mit den Augen und der Haut vermeiden.

Einatmen von Nebeln und Dämpfen vermeiden. Wenn Material
freigesetzt wurde, auf Rutschgefahr aufmerksam machen.
Umweltschutzmaßnahmen:

Nicht in Gewässer, Abwasser und in den Boden gelangen
lassen. Ausgelaufene Flüssigkeit mit geeignetem Material
(z.B. Erde) eindämmen. Verunreinigtes Wasser/Löschwasser
zurückhalten. Entsorgung in vorschriftsmäßig
gekennzeichneten Behältern.

Verfahren zur Reinigung/Aufnahme:

Nicht mit Wasser wegspülen. Bei kleinen Mengen mit
flüssigkeitsbindendem Material, z.B. Kieselgur, aufnehmen
und ordnungsgemäß entsorgen. Größere Mengen eindeichen, in
geeignete Behälter abpumpen. Den eventuell verbleibenden
rutschigen Belag mit Waschmittel/Seifenlösung oder anderem
bioabbaubarem Reiniger beseitigen. Dämpfe sicher absaugen.
Zusätzliche Hinweise:

Zündquellen beseitigen.



"ENGLISH"

Person-related precautionary measures:

Wear personal protective equipment (see "handling").

Keep unprotected persons away.

Avoid contact with the eyes and skin.

Avoid the inhalation of mists and vapours. If material was
released, draw attention to the danger of slipping.


Environmental protection measures:

Do not allow the substance to enter aquatic environments,
the waste water or the soil. Dam in escaped liquid using
suitable material (e.g. earth). Retain contaminated
water/extinguishing water. Dispose of in containers labelled
according to the regulations.


Procedures for cleaning/uptake:

Do not rinse away with water. In the case of small amounts,
take up with liquid-binding material, e.g. kieselguhr, and
dispose of properly. Remove the slippery film that may
remain using detergent/soap solution or other biodegradable
cleaner. Extract vapours safely.

Additional advice:

Remove ignition sources.

Handling and storage

Handling: Allgemeines:

Exposition vermeiden durch technische Maßnahmen oder
persönliche Schutzausrüstung.

Hinweise zum sicheren Umgang:

Für gute Raum- und Arbeitsplatzbe- und -entlüftung sorgen.
Absaugung am Objekt erforderlich. Von unverträglichen
Stoffen fernhalten. Verschüttete Substanz bewirkt erhöhte
Rutschgefahr.

Hinweise zum Brand- und Explosionsschutz:

Produkt kann Methanol abspalten. Dämpfe können in
geschlossenen Räumen mit Luft Gemische bilden, die in
Gegenwart von Zündquellen zur Explosion führen, auch in
leeren, ungereinigten Behältern. Von Zündquellen fernhalten
und nicht rauchen. Maßnahmen gegen elektrostatische
Aufladung treffen. Gefährdete Behälter mit Wasser kühlen.
Allgemeine Schutz- und Hygienemaßnahmen:

Exposition vermeiden - vor Gebrauch besondere Anweisungen
einholen. Berührung mit den Augen und der Haut vermeiden.
Gase/Dämpfe/Aerosole nicht einatmen. Bei der Arbeit nicht
essen, trinken, rauchen. Arbeitskleidung gesondert
aufbewahren. Bei Arbeitsende und vor dem Essen Hände
waschen.

Persönliche Schutzausrüstung:

Atemschutz: Gasmaske Filter ABEK.

Handschutz: Schutzhandschuhe aus Butylkautschuk. Handschuhe
für Anwendungen bis 60 min. geeignet. Sofort nach Gebrauch
Handschuhe abspülen und ausziehen. Hände mit Seife und
Wasser waschen. Bei Anzeichen von Zersetzung oder chemischer
Durchlässigkeit sollten die Handschuhe sofort ausgezogen

und ersetzt werden.

Augenschutz: dicht schließende Schutzbrille.
Augenspüleinrichtung am Arbeitsplatz vorsehen. Keine
Kontaktlinsen tragen.

Körperschutz: Schutzkleidung. Nach der Arbeit für
Hautreinigung und -pflege sorgen. Bei Spritzgefahr:
vollkommener Kopf-, Gesichts- und Nackenschutz.

"ENGLISH"

General:

Avoid exposure by using technical measures or

personal protective equipment.


Advice about safe handling:

Ensure good ventilation and exhaust ventilation in the room
and the workplace. Keep away from incompatible substances.
Spilled substance causes an increased risk of slipping.


Advice about fire and explosion protection:

The product can cleave methanol. In closed spaces vapours
can form mixtures with air which, in the presence of
ignition sources, lead to explosion. This also applies to
empty, uncleaned containers. Keep away from from ignition
sources and do not smoke. Take measures to avoid static
discharge. Cool containers that are at risk with water.
General protection and hygiene measures:

Avoid exposure - obtain special instructions before use.
Avoid contact with the eyes and the skin. Do not inhale
gases/vapours/aerosols. Do not eat, drink or smoke during
work. Keep working clothes separate. Wash hands at the end
of work and before eating.


Personal protective equipment:

Respiratory protection: gas massk with ABEK filter.

Hand protection: protective gloves made of butyl rubber.
Gloves suitable for use up to 60 min. Wash off and remove
gloves immediately after use. Wash hands with soap and
water. If there are signs of decomposition or chemical
permeability the gloves should be removed immediately and
replaced.


Eye protection: tightly fitting protective goggles.

Provide eye-douche equipment in the workplace. Do not wear
contact lenses.

Body protection: protective clothing. Ensure skin cleaning
and skin care after work. In the case of the risk of
splashes: complete head, face and neck protection.

Storage: Eindringen in den Boden sicher verhindern. Vor Feuchtigkeit
schützen. Nur im Originalbehälter aufbewahren. Behälter
dicht geschlossen halten, gegen Herabfallen sichern und an
einem kühlen, gut gelüfteten Ort aufbewahren.

Produktreste an/auf den Gebinden sind unbedingt zu
vermeiden. Die TRGS 514 ist zu beachten.


Maximale Temperatur bei Lagerung und Transport: -30 °C.



"ENGLISH"

Be certain to prevent entry into the soil. Protect against
moisture. Keep in original containers only. Keep containers
tightly closed, secure them against falling and keep in a
cool, well-ventilated place. It is essential to avoid
product residues on the packing drums. Observe the Technical
Rule 514.


Maximum temperature for storage and transportation: -30 °C

Packaging of the substance and or preparation: Glasflasche (250 g, 5 kg)

Kanne (25 kg)

Transport information

Shippingopen allclose all
SpecialProvisionsopen allclose all
Shippingopen allclose all
Remarksopen allclose all

Marine transport (UN RTDG/IMDG)

Shippingopen allclose all
Remarksopen allclose all

Air transport (UN RTDG/ICAO/IATA)

Shippingopen allclose all
Special provisions / remarks
Remarks:
Transport code: UN-Nr. 2810
Transport: Für den innerbetrieblichen Transport sind die
Originalverpackungen oder andere bruchsichere und
vorschriftsmäßig gekennzeichnete Behälter zu verwenden.
Diese sind dicht geschlossen zu halten und gegen

Herabfallen zu sichern.

"ENGLISH"

The original packaging or other unbreakable containers that
are labelled according to the regulations must be used for
in-company transportation. Keep them tightly closed and
secure them against falling.
SpecialProvisionsopen allclose all

Exposure controls / personal protection

Stability and reactivity

Danger other than fire: Polymerisation möglich.

"ENGLISH"

Polymerization possible.

Chemical reaction with water: Reagiert mit Wasser, basischen Stoffen und Säuren unter
Bildung von Methanol und unter Wärmeentwicklung.

"ENGLISH"

Reacts with water, basic substances and acids forming
methanol and creating heat.

Dust explosion: Entfällt

"ENGLISH"

Inapplicable

Disposal considerations

Industry - Possibility of recovery/recycling: Keine Möglichkeiten

"ENGLISH"

No possibilities

Industry - Possibility of neutralisation: Beim Umgang mit SLM 449018 sollte stets Vernichterlösung
bereitgehalten werden, um sie sofort wirksam anwenden zu
können und freigesetztes oder verschüttetes Material
aufzunehmen. Die Vernichterlösung dient zur Aufnahme und zur
Vernichtung kleinerer Mengen Substanz. Eine geeignete
Rezeptur für eine derartige Vernichterlösung ist (Gewichts-
oder Volumenprozente): 50 % Isopropanol, 45 % Wasser, 5 %
konz. Ammoniaklösung.



"ENGLISH"

When handling SLM 449018 an annihilation solution should
always be kept at the ready in order to be able to use it
effectively immediately and to take up released or spilt
material. The annihilation solution serves in the uptake and
annihilation of fairly small quantities of substance. A
suitable recipe for such an annihilation solution ist
(percent by weight or volume): 50 % isopropanol, 45 % water,
5 % concentrated ammonia solution.

Industry - Possibility of destruction: controlled discharge: Entfällt

"ENGLISH"

Inapplicable

Industry - Possibility of destruction - incineration: Vorschriftsmäßige Beseitigung durch Verbrennnen in einer
Sonderabfall-Verbrennungsanlage.

"ENGLISH"

Disposal according to the regulations by means of
incineration in a special-waste incineration plant.

Industry - Possibility of destruction - water purification: Entfällt

"ENGLISH"

Inapplicable

Industry - Possibility of destruction - other: Entfällt

"ENGLISH"

Inapplicable

Public at large - Possibility of recovery/recycling: Entfällt, eine Verwendung im allgemein-öffentlichen Bereich
ist nicht vorgesehen.

"ENGLISH"

Inapplicable, use in the public domain is not intended.