Registration Dossier

Diss Factsheets

Administrative data

First-aid measures

Emergency measure - Inhalation: Für Frischluft sorgen. Bei Atemnot Sauerstoff inhalieren
lassen, für Körperruhe sorgen, vor Wärmeverlust schützen.
Arzt konsultieren.

"ENGLISH"

Remove to the fresh air. In the case of breathing
difficulty, get the affected person to inhale oxygen. Ensure
that the person is in a resting position, protect against
heat loss. Seek medical advice.
Emergency measure - Eyes: Augen bei geöffneten Lidern ausreichend lange mit Wasser
ausspülen. Dann sofort (Augen-)Arzt konsultieren.

"ENGLISH"

Keeping the eyelids open, rinse with water for a sufficient
period of time. Then consult a physician (eye specialist)
immediately.
Emergency measure - Skin: Benetzte Kleidung und Schuhe sofort ausziehen und entfernen.
Auf Selbstschutz achten. Helfer muss Atemschutz tragen. Die
Haut sofort mit viel Wasser und Seife waschen, besser

sofort mit Polyethylenglykol 400 reinigen und danach mit
viel Wasser und Seife nachwaschen. Auf gründliche Säuberung
achten, auch z.B. von Haaren, unter Nägeln oder an sonstigen
verborgenen Stellen. Bei Blaufärbung (Cyanose) von Lippen,
Haut oder Nägeln Sauerstoff atmen lassen. Keine körperlichen
Anstrengungen. Kein Alkoholgenuss nach Produktkontakt. Auf
jeden Fall Arzt hinzuziehen. Ärztliche Überwachung bis zu

48 Stunden.

"ENGLISH"

Change wet clothing and shoes immediately and remove. Pay
attention to self-protection. Helpers must wear respiratory
protection. Wash the skin immediately with large quantities
of soap and water. Better still, clean immediately with
polyethylene glycol 400 and subsequently wash with large
quantities of soap and water. Pay attention to thorough
cleaning also, for example, of the hair, under nails or
other hidden places. Administer oxygen in the case of blue
colouration (cyanosis) of lips, skin or nails. Avoid
physical effort. Do not drink alcohol after contact with the
product. Definitely seek medical advice. Medical monitoring
up to 48 hours.
Emergency measure - Ingestion: Sofort Mund ausspülen. Wasser, ggf. mit Zusatz von A-Kohle,
trinken lassen. Kein Erbrechen auslösen. Auf jeden Fall Arzt
hinzuziehen.

"ENGLISH"

Rinse out mouth immediately. Get affected person to drink
water, possibly with the addition of activated charcoal. Do
not induce vomiting. Definitely seek medical advice.

Fire-fighting measures

Recommended extinguishing agent: Kohlendioxid, Schaum, Löschpulver, bei größeren Bränden auch
Wassersprühstrahl. Niemals scharfen Wasserstrahl verwenden.

"ENGLISH"

Carbon dioxide, foam, extinguishing powder. In the case of
larger fires also directed water spray. Never use a
high-pressure water jet.

Product arising from burning: Kohlenmonoxid, Kohlendioxid, Stickoxide, Chlorwasserstoff
und andere toxische Gase.

"ENGLISH"

Carbon monoxide, carbon dioxide, nitrogen oxides, hydrogen
chloride and other toxic gases.

Product determined by test: N

Protective equipment: Bei Brandbekämpfung Atemschutz mit unabhängiger Luftzufuhr
und dicht schließender Chemie-Schutzanzug erforderlich.
Gefährdete Behälter und Gebinde mit Sprühwasser kühlen,
Erwärmung führt zu Druckerhöhung, Berst- und
Explosionsgefahr. Dämpfe sind schwerer als Luft, sie
kriechen am Boden entlang und können bei Zündung über weite
Strecken zurückschlagen. Kontaminiertes Löschwasser nicht
ins Erdreich, ins Grundwasser oder in Gewässer eindringen
lassen.

"ENGLISH"

When fighting fires a self-contained respirator and a
tightly closing chemical-resistant suit are required. Cool
containers and packing drums that are at risk with water
spray. Heating leads to an increase in pressure and the risk
of bursting and explosion. Vapours are heavier than air.
They creep along the ground and, in the case of ignition,
can strike back over long distances. Do not allow
extinguishing water to enter the soil, the ground water or
aquatic environments.

Accidental release measures

Emergency measures in case of spillage: Mechanisch aufnehmen, ggf. vorher mit saugfähigem Material,
z.B. Sägemehl oder Sand, eindämmen bzw. aufsaugen. In
gekennzeichnete, verschließbare Behälter füllen.

Entsorgung entsprechend den örtlichen, behördlichen
Vorschriften, z.B. durch Verbrennen. Für ausreichende
Be-/Entlüftung sorgen. Unbeteiligte Personen fernhalten.
Zündquellen fernhalten.

Bei den Arbeiten die erforderliche persönliche
Schutzausrüstung verwenden und die empfohlenen
Vorsichtsmaßnahmen (siehe Handhabung) beachten.

Eindringen in Gewässer und Grundwasser verhindern.

"ENGLISH"

Take up mechanically, if necessary, dam in beforehand using
an absorbent material, or vacuum up. Fill into labelled,
sealable containers. Disposal according to local official
regulations, e.g. by incineration. Ensure sufficient
ventilation/exhaust ventilation. Keep uninvolved persons
away.

Keep ignition sources away.

Use the recommended personal protective equipment and
observe the recommended precautionary measures (see
handling) during work.

Prevent the substance from entering aquatic environments and
the ground water.

Handling and storage

Handling: Die beim Umgang mit Chemikalien üblichen Vorsichtsmaßnahmen
sind sorgfältig zu beachten. Berührung mit der Haut und den
Augen sowie das Einatmen der Dämpfe sind unbedingt zu
vermeiden. Bei Überempfindlichkeit der Atemwege (Asthma,
chronische Bronchitis) wird vom Umgang mit dem Produkt
abgeraten. Es ist für gute Raumlüftung zu sorgen, ggf.
örtliche Absaugung. Abluft nur über geeignete Abscheider
oder Wäscher ins Freie führen. Bei allen Arbeitsgängen, bei
denen die Möglichkeit zu Produktkontakt besteht, sind
geeignete Schutzkleidung, Schutzhandschuhe aus Baypren-,
Viton oder PVC, Schutzbrille sowie Atemschutz
(Kombinationsfilter, z.B. DIN 3181 ABEK) zu tragen. Bei
Austritt größerer Mengen ist schwerer Atemschutz zu tragen.
Handschuhe sind nach Produktkontamination sofort zu wechseln
und fachgerecht zu entsorgen. Für Sauberkeit im
Arbeitsbereich ist zu sorgen. Arbeitskleidung ist getrennt
aufzubewahren, beschmutzte oder getränkte Kleidung ist
sofort zu wechseln. Vor den Pausen sind die Hände zu
waschen.

Vorsorge gegen elektrostatische Aufladung, sollte generell
getroffen werden.

"ENGLISH"

Take care to observe the precautionary measures that are
usually taken when handling chemicals. Absolutely avoid
contact with the skin and eyes as well as the inhalation of
the vapours. Handling the product is advised against in the
case of over-sensitivity of the respiratory tracts (asthma,n
chronic bronchitis). Ensure good room ventilation. If
necessary, local exhaust ventilation. Only release exhaust
air to the outside air via suitable separators or scrubbers.
Suitable protective clothing, protective gloves made of
Baypren-Viton or PVC, goggles as well as respiratory
protection (combination filter, e.g. DIN 3181 ABEK)

must be worn.

Self-contained breathing apparatus must be worn in the case
of the escape of larger quantities of substance. Gloves must
be changed immediately after contamination with the product
and disposed of properly. Cleanliness in the working area
must be ensured. Working clothing must be kept separate.
Contaminated or saturated clothing must be changed
immediately. Hands must be washed before work-breaks.
General precautions should be taken against static
discharge.

Storage: Das Produkt ist trocken und kühl in dicht geschlossenen
Originalgebinden zu lagern. Für gute Raumlüftung ist zu
sorgen, ggf. örtliche Absaugung.

Lagerräume sind nach den Grundsätzen einer guten
Betriebshygiene zu unterhalten. Abluft nur über geeignete
Abscheider oder Wäscher ins Freie führen. Alle angebrochenen
Gebinde sind nach dem Gebrauch wieder dicht zu schließen.
Produktreste auf den Gebinden sind zu vermeiden.

Der Stoff ist so zu lagern, dass Betriebsfremde keinen
Zugang haben.

Maßnahmen vorsehen, dass der Stoff oder ggf. Löschwasser
nicht in Erdreich, Abwässer oder Gewässer gelangen können.
Maßnahmen gegen elektrostatische Aufladung treffen. Getrennt
von Nahrungs-, und Genussmittel, Wasser, Aminen, Säuren,
Laugen und Alkoholen halten.


Keine thermische Zersetzung bei sachgemäßer Handhabung und
Lagerung.

"ENGLISH"

Store the product dry and cool in tightly closed original
packing drums. Ensure good room ventilation, if necessary
exhaust ventilation.

Storerooms must be maintained according to the principles of
good industrial hygiene. Only release exhaust air to the
outside air via suitable separators or scrubbers. All opened
packing drums must be closed tightly again after use. Avoid
product residues on the packing drums.

The substance must be stored so that third parties do not
have any access to it.

Take measures to ensure that the substance or, if
appropriate, extinguishing water cannot enter the soil, the
waste water or aquatic environments. Keep separate from
food, tobacco, alcohol, water, amines, acids and alcohols.


No thermal decomposition if handled and stored properly.

Packaging of the substance and or preparation: Isocontainer

Transport information

Shippingopen allclose all
SpecialProvisionsopen allclose all
Shippingopen allclose all
Remarksopen allclose all

Marine transport (UN RTDG/IMDG)

Shippingopen allclose all
Remarksopen allclose all

Air transport (UN RTDG/ICAO/IATA)

Shippingopen allclose all
Special provisions / remarks
Remarks:
Transport code: UN-Nr: 2206
Transport: Die Verpackung durch den Hersteller erfolgt unter Verwendung
von Packmitteln, die hinsichtlich ihrer Dichtigkeit und
Festigkeit auch für Produkte mit einem höheren
Gefährdungspotential ausreichen. Eine ordnungsgemäße
Beförderung ist daher ohne spezielle Gefährdung
gewährleistet, wenn die üblichen Maßnahmen, wie die
Beachtung der Stapelhöhe, Sicherung gegen Herabfallen und
vorschriftsmäßige Kennzeichnung beachtet werden. Bei der
innerbetrieblichen Beförderung sind angebrochene Gebinde
sorgfälltig verschlossen zu halten, um Verschütten zu
vermeiden.

Giftig. Haut und Augen reizend. Vor Nässe schützen. Stechend
und übel riechend. Getrennt halten von Nahrungs-,
Genussmitteln, Wasser, Aminen, Säuren und Laugen.

"ENGLISH"

Packaging by the producer is undertaken using packaging
materials which with regard to their leakproofness and
strength are also sufficient for products with a higher risk
potential. Proper transportation is therefore ensured
without special risk if the usual measures such as observing
the stacking height, securing against falling and proper
labelling are taken. Opened packing drums must be kept
tightly closed during in-company transportation in order to
avoid spillage.

Toxic. Irritates the skin and eyes. Protect against wetness.
Pungent and foul-smelling. Keep separate from food, alcohol,
tobacco, water, amines, acids and lyes.
SpecialProvisionsopen allclose all

Exposure controls / personal protection

Stability and reactivity

Danger other than fire: Thermische Zersetzung: Keine thermische Zersetzung bei
sachgemäßer Handhabung und Lagerung.

Gefährliche Zersetzungsprodukte: Keine gefährlichen
Zersetzungsprodukte bei sachgemäßer Handhabung und Lagerung.
Keine gefährlichen Reaktionen bei bestimmungsgemäßer
Verwendung.

Unverträgliche Substanzen: Wasser, Amine, Säuren, Laugen und
Alkohole.

"ENGLISH"

Thermal decomposition: No thermal decomposition if handled
and stored properly.

Hazardous decomposition products: no hazardous decomposition
products if handled and stored properly.

No hazardous reactions if used as intended.

Incompatible substances: water, amines, acids, lyes and
alcohols.

Chemical reaction with water: Hydrolyse unter Entwicklung von Kohlendioxid.

"ENGLISH"

Hydrolysis with the formation of carbon dioxide.

Dust explosion: Flüssigkeit

"ENGLISH"

Liquid

Dust explosion determined by test: N

Disposal considerations

Industry - Possibility of recovery/recycling: Wiederverwendungsmöglichkeit prüfen. Wenn nicht möglich:
thermische Entsorgung.

"ENGLISH"

Examine the possibility for reutilization. If not possible:
thermal disposal.

Industry - Possibility of neutralisation: Keine Angaben.

"ENGLISH"

No information.

Industry - Possibility of destruction: controlled discharge: Nur kontrollierte Verbrennung empfohlen.

"ENGLISH"

Only controlled incineration is recommended.

Industry - Possibility of destruction - incineration: Code: 663

Verbrennung bei hohen Temperaturen / Langzeitverbrennung in
einer Anlage mit Rauchgaswäsche (Mindesttemperatur 1200 °C,
Mindesverweilzeit 2 sec., Sauerstoffüberschuss).

"ENGLISH"

Code: 663

Incineration at high temperatures - long burn with flue-gas
scrubbing (minimum temperature 1200 °C, a minimum retention
time of 2 sec., excess oxygen).

Industry - Possibility of destruction - water purification: Entfällt.

"ENGLISH"

Inapplicable.

Industry - Possibility of destruction - other: Entfällt.

"ENGLISH"

Inapplicable.

Public at large - Possibility of recovery/recycling: Der Stoff wird nicht im allgemein-öffentlichen Bereich
auftreten.

"ENGLISH"

The substance will not occur in the public domain.

Categories Display