Registration Dossier

Administrative data

First-aid measures

Emergency measure - Inhalation: An die frische Luft bringen; ruhig halten; sofort Arzt
hinzuziehen.

"ENGLISH"

Fresh air required. Keep calm. Seek immediately medical
advice.
Emergency measure - Eyes: Sofort mindestens 20 - 30 Minuten lang mit reichlich

klarem Wasser ausspülen; Arzt hinzuziehen.

"ENGLISH"

Rinse immediately for 20-30 min with plenty of water; seek
medical advice.
Emergency measure - Skin: Mit reichlich Seife und Wasser abwaschen; bei auftretender
Reizung Arzt hinzuziehen.

Verseuchte Kleidung ausziehen.

"ENGLISH"

Remove spoiled clothing. Wash affected area with plenty of
water and soap. If irritations occur seek medical advice.
Emergency measure - Ingestion: Kein Erbrechen herbeiführen; ruhig halten; sofort Arzt
hinzuziehen.

"ENGLISH"

Do not induce vomitting. Keep calm. Seek immediately medical
advice.

Fire-fighting measures

Recommended extinguishing agent: Wasserspray, Schaum, Kohlendioxid, chemisches Trockenpulver;
aus sicherer Entfernung oder geschützter Warte löschen.

"ENGLISH"

Water spray, foam, carbon dioxide or chemical drying powder.

Product arising from burning: Giftgase (z.B. Kohlenstoffoxide, Stickstoffoxide)

"ENGLISH"

The substance is combustible and burns under participation
of a fire during which toxic gases formate (e.g. carbon and
nitrogene oxides).

Product determined by test: N

Protective equipment: Vollständige Schutzkleidung und umluftunabhängiges
Atemschutzgerät (mit NIOSH/OSHA-Zulassung) tragen.

"ENGLISH"

Full protection clothes and self-contained respiration
protection have to worn.

Fight fire from safe distance or protected point.

Accidental release measures

Emergency measures in case of spillage: Personal aus der unmittelbaren Umgebung evakuieren.

Die Verbreitung mit geeignetem inerten Material (z.B. Sand
oder Erde) absorbieren und sorgfältig in Abfallbehälter
übertragen oder einen geschlossenen Industriestaubsauger
benutzen. Mit Abfallmaterial gefüllte Behälter müssen auf
dieselbe Weise wie die Originalsubstanzbehälter beschriftet
werden. Die Verbreitungszone mit Wasser und Reiniger
säubern. Abfallmaterial im Einklang mit kommunalen
Bestimmungen durch Verbrennung entsorgen. Staubbildung
vermeiden. Entsprechende persönliche Schutzausrüstung

(siehe "Handhabung") tragen.

"ENGLISH"

Evacuate workers from the direct surroundings. Wear
appropriate personal protective equipment in accordance with
the national or international regulations, as mentioned
under "handling". Avoid formation of dust. Absorb spillage
of solutions with suitable inert material (e.g. sand or
soil). Fill waste carefully into waste containers or use a
closed industrial vacuumcleaner. Label waste containers in
same way as the original containers. Clean spilled area with
water and detergent. Dispose waster material by incineration
in accordance with the local regulations.

Handling and storage

Handling: Alle Arbeitsverfahren sind grundsätzlich so zu gestalten,
dass die Belastung durch Einatmen des Stoffes und durch
Hautkontakt so gering wie möglich sowie der Augenkontakt
ausgeschlossen ist. Bei Umfüll- und Dosierarbeiten sowie

bei Probenahmen sollten geschlossene bzw. zumindest
staubdichte Vorrichtungen verwendet werden. Beim Umgang in
offenen Systemen sollte möglicher Staub unmittelbar am
Entstehungsort abgesaugt werden. Die abgesaugte Luft sollte
nur nach ausreichender Reinigung mit geprüften Geräten in
den Arbeitsbereich zurückgeführt werden. Wenn technische
Absaug- oder Lüftungsmaßnahmen nicht möglich oder
unzureichend sind, sollte Atemschutz (z.B. ein
Partikelfiltergerät gemäß Norm EN149 oder ein
Druckluft-Schlauchgerät) getragen werden. Zur Vermeidung von
Hautkontakt sollten geprüfte Schutzhandschuhe nach Norm
EN374 (z.B. chemikalienbeständige Handschuhe (PVC)) und
geeignete Schutzkleidung nach Norm EN368 (z.B.
Einmalschutzanzug) getragen werden. Ein sicherer Augenschutz
nach Norm EN166 (z.B. Gesichtsschutzschild oder
Schutzbrille) ist unbedingt erforderlich. In unmittelbarer
Nähe des Arbeitsbereiches sollten ausreichende
Waschgelegenheiten zur Verfügung stehen sowie Augenbrausen
bereitgestellt und ihr Standort auffällig gekennzeichnet
werden. Nach Hautkontakt sollten die betroffenen
Körperstellen sofort gründlich gereinigt werden. Besondere
Hautschutz- und Hautpflegemaßnahmen werden empfohlen. Es
sollte ein Hautschutzplan aufgestellt werden. Die
Straßenkleidung sollte getrennt von der Arbeitskleidung
aufbewahrt werden. Bei möglicher Staubentwicklung sollten
wegen der potentiellen Staubexplosionsgefahr potentielle
Zündquellen aus dem Arbeitsbereich entfernt werden. Des
weiteren sollten Maßnahmen gegen elektrostatische
Aufladungen getroffen werden.

"ENGLISH"

Design all working processes in that way that the exposure
via inhalation and skin contact is as low as possible and
that eye contact is excluded.

During filling and dosing work and sample taking use closed
or at least dust proofed equipment. During handling the
substance in open systems exhaust dust directly at origin.
Lead exhausted air only back in the working area after
sufficient cleaning with approved equipment.

If technical ventilation or exhaustion measures are not
possible or insufficient, wear respiration protection.

In order to avoid skin contact wear approve protective
gloves and suitable working clothes.

A safe eye protection is necessary.

In the near surroundings of the working area provide a
sufficient number of washing facilities and eye showers and
mark their location loudly. After skin contact wash the
affected areas immediately.

Propose a skin protection plan.

Store the street clothes separate from the working clothing.
If dust could formate remove potential ignition sources from
the working area due to potential dust explosion hazard.
Further take measures against static discharges.

Storage: In den Originalbehältern oder in bruchsicheren und
vorschriftsmäßig gekennzeichneten Behältern an einem
dunklen, kühlen, gut gelüfteten trockenen Ort lagern.
Behälter dicht geschlossen halten und gegen Herabfallen
sichern. Produktreste an/auf den Behältern vermeiden.

"ENGLISH"

Store in orginal or unbreakable and well labelled containers
at a dark, cool, well ventilated dry place. Keep containers
tightly close and safeguard them against falling. Avoid
residues on/at the containers.

Packaging of the substance and or preparation: Fasertrommel mit versiegeltem Kunststoff-Innenbeutel

Transport information

Shippingopen allclose all
SpecialProvisionsopen allclose all
Shippingopen allclose all
Remarksopen allclose all

Marine transport (IMDG)

Remarksopen allclose all

Air transport ICAO/IATA

Remarks
Transport: Für den innerbetrieblichen Transport sind die
Originalbehälter oder andere dichtschließende, bruchsichere
und vorschriftsmäßig gekennzeichnete Gebinde zu verwenden.
Die Transportbehälter sind durch geeignete Maßnahmen gegen
Verrutschen und Herabfallen zu sichern.

Bei einer Verbreitung die Warnetiketten auf dem Behälter
beachten.

"ENGLISH"

For the in-plant transport use original containers or other
tightly close, unbreakable and well labelled container.
Safeguard containers against falling and sliding. If
substance is spilled observed labels on the container.
SpecialProvisionsopen allclose all

Exposure controls / personal protection

Stability and reactivity

Danger other than fire: Nicht bekannt

"ENGLISH"

Not known

Chemical reaction with water: Keine gefährliche Reaktion

"ENGLISH"

None, which are dangerous.

Dust explosion: Von diesem organischen Pulver geht eine potentielle
Staubexplosionsgefahr aus.

"ENGLISH"

A potential dust explosion hazard could be caused by this
organic powder.

Dust explosion determined by test: N

Disposal considerations

Industry - Possibility of recovery/recycling: Zur Abgabe an die Umwelt wird es nicht kommen. Die
Rückgewinnung geringfügiger Verbreitungen oder
versehentlicher Abgaben ist weder wirtschaftlich noch
technisch praktikabel.

Im Prinzip ist es möglich, größere Verbreitungen
unverseuchten Materials der späteren Wiederverwendung
zuzuführen.

"ENGLISH"

The substance will not enter the environment. The recovery
of small amounts or mistakenly release is economically or
technically practicable and such waste is disposed via
incineration. Basically it is possible to re-use larger
amounts of unspoiled material for later recovery.

Industry - Possibility of neutralisation: Keine Möglichkeiten

"ENGLISH"

The substance is harmful.

There is basically no chemical treatment for neutralization
or the health or environmental dangerous effects.

Industry - Possibility of destruction: controlled discharge: Nicht empfohlen

"ENGLISH"

Not recommended.

Industry - Possibility of destruction - incineration: Muss unter Beachtung der örtlichen, behördlichen
Vorschriften einer lizensierten Verbrennungsanlage mit
Rauchgaswäsche zugeführt werden.

"ENGLISH"

The substance should be disposed via incineration under
controlled conditions in a licensed incineration plant in
accordance with the local regulations. Waste gases should be
cleaned because toxic gases (eg. carbon and nitrogene
oxides) could formate.

Industry - Possibility of destruction - water purification: Der Stoff sollte nicht in Kanalisation oder den
Wasserhaushalt eingeleitet werden.

Nachteilige Wirkungen auf Kläranlagen wären jedoch
unwahrscheinlich.

"ENGLISH"

The substance will normally not enter the sewage system or
aquatic environment. Advers effects to waste water treatment
plants might be unlikely.

Public at large - Possibility of recovery/recycling: Nicht zutreffend, da der Stoff nicht der Öffentlichkeit zur
Verfügung gestellt wird.

"ENGLISH"

Not applicable, because the substance does not enter the
public at large.