Registration Dossier

Administrative data

First-aid measures

Emergency measure - Inhalation: Für Frischluft sorgen, evtl. Beatmungsgerät.

"ENGLISH"

Remove to fresh air; if necessary artificial respiration.
Emergency measure - Eyes: Gründlich mit viel Wasser spülen und Arzt konsultieren.

"ENGLISH"

Rinse with penty of water and seek medical advice.
Emergency measure - Skin: Sofort abwaschen mit viel Wasser.

"ENGLISH"

Wash away immediatly with plenty of water.
Emergency measure - Ingestion: Reichlich Wasser trinken und ärztlichen Rat einholen.

"ENGLISH"

Drink plenty of water and seek medical advice.

Fire-fighting measures

Recommended extinguishing agent: Wasser, Schaum, Kohlendioxid, Löschpulver

Den Brand aus sicherer Entfernung oder geschützter Warte
bekämpfen.

"ENGLISH"

Water, foam, carbon dioxide, dextinguishing powder

Fight the fire from safe place.

Product arising from burning: Kohlenmonoxid, Stickstoffoxide, Stickstoff

"ENGLISH"

Carbonmonoxide, nitrogen oxides, nitrogen

Product determined by test: N

Protective equipment: Vollständige Schutzkleidung und außenluftunabhängiges
Atemschutzgerät müssen getragen werden.

"ENGLISH"

Complete protective clothing and self-contained

breathing apparatus must be used.

Accidental release measures

Emergency measures in case of spillage: Wegen Brandgefahr potentielle Zündquellen entfernen,
Entwicklung von Staub vermeiden. Verschüttetes Granulat
möglichst mit baumustergeprüftem Industriestaubsauger
aufnehmen und entsorgen.

Die Abfallbehälter nicht gasdicht verschließen und gemäß der
TRGS 201 kennzeichnen. Bei den o.g. Tätigkeiten die unter
Handhabung aufgeführte persönliche Schutzausrüstung tragen.

"ENGLISH"

Remove potential light/fire sources, avoid development of
dust because of danger of fire. Take and dispose of

spilled granules if possible using a licensed industry
vacuum cleaner.

Do not lock the waste containers gastightly and label them.
Carrying the personal protection equipment listed under
handling at the above-mentioned works.

Handling and storage

Handling: Alle Arbeitsverfahren sind so zu gestalten, daß die
Belastung durch Hautkontakt und ggf. durch Einatmen des
Stoffes so gering wie möglich ist. Bei Umfüll- und
Dosierarbeiten sowie bei Probenahmen sollten geschlossene
bzw. zumindest staubdichte Vorrichtungen verwendet werden.
Beim Umgang in offenen Systemen sollte möglicher Staub
unmittelbar am Entstehungsort abgesaugt werden. Wenn
technische Absaug- oder Lüftungsmaßnahmen nicht möglich oder
unzureichend sind, wird das Tragen von Atemschutz

empfohlen. Zur Vermeidung von Hautkontakt sollten geprüfte
Schutzhandschuhe und ggf. geeignete Schutzkleidung getragen
werden.In unmittelbarer Nähe des Arbeitsbereiches sollten
ausreichende Waschgelegenheiten zur Verfügung stehen. Nach
Hautkontakt sollten die betroffenen Körperstellen sofort
gründlich gereinigt werden.

Besondere Hautschutz- und Hautpflegemaßnahmen werden
empfohlen. Es sollte ein Hautschutzplan aufgestellt

werden. Wegen der potentiellen Staubexplosionsgefahr sind
bei möglicher Staubentwicklung potentielle Zündquellen aus
dem Arbeitsbereich zu entfernen. Wegen der möglichen
exothermen Zersetzung des Stoffes bei Hitzeeinwirkung ist
diese zu vermeiden.

"ENGLISH"

Working procedures must be designed so that exposure by
dermal contact and, possibly, by inhalation is minimized.
Closed or at least dustproof equipment should be used during
filling, metered feeding, and sampling. In the case of
handling in open systems, any dust which forms should be
extracted directly at the point of origin.

In the case of handling in open systems, any dust which
forms should be extracted directly at the point of origin.
The wearing of respirators is recommended if technical
extraction or ventilation measures are either not possible
or not adequate.

Tested protective gloves and, if necessary, suitable
protective clothing should be worn to avoid contact with the
skin. Adequate washing facilities should be available in the
immediate vicinity of the working area. Special skin
protection and skin care measures are recommended. A skin
protection plan should be put forward.

Because of the potential dust danger of explosion remove
potential catching light sources from the

working area at possible dust development.

Because of the possible exothermic decomposition of the
substance at heat influence this has to be avoided.

Storage: An einem kühlen (10°C) gut belüfteten Ort, entfernt von
Oxidationsmitteln und starken Säuren aufbewahren.

Vor Sonneneinstrahlung und Feuchtigkeit schützen.

Behälter vorschriftsmäßig kennzeichnen und gegen

Herabfallen sichern. Produktreste an/auf den Behältern
vermeiden.

"ENGLISH"

Keeping at a cool place ventilated well remote from
oxidation agents and strong acids. Protect against sun light
and humidity. Label as instructed and safeguard against
falling down containers. Avoid product residues on/outside
the containers.

Packaging of the substance and or preparation: Verpackungsgruppe II, OP7 Kontrolltemperatur nicht
erforderlich, Notfalltemperatur nicht erforderlich.

Keine hermetisch dichten Verpackungen.

"ENGLISH"

The package should not be tightly closed.

Transport information

Shippingopen allclose all
SpecialProvisionsopen allclose all
Shippingopen allclose all
Remarksopen allclose all

Marine transport (IMDG)

Remarksopen allclose all

Air transport ICAO/IATA

Remarks
Transport code: UN-Nr. 3226
Transport: Innerbetrieblicher Transport in bruchsicheren,
vorschriftsmäßig gekennnzeichneten Behältern.

Behälter gegen Herabfallen sichern.

Hitzeeinwirkung vermeiden.


Weitere Transportcodes:

ADR/GGVS: Kl. 4.1 Ziff. 36b

Selbstzersetzlicher Stoff Typ D, fest
2,2'-Azobis(2-methyl-N-(2-hydroxyethyl)propionamid)
Befristeter Zulassungsbescheid Nr. D/BAM/II.2/46/97/ADR/GGVS

"ENGLISH"

In-plant transport: in unbreakable, well labelled
containers.

Safeguard containers against falling.

Avoid heat.
SpecialProvisionsopen allclose all

Exposure controls / personal protection

Stability and reactivity

Danger other than fire: Exotherme Zersetzung ist möglich.

"ENGLISH"

exotherm decomposition is possible

Chemical reaction with water: Keine, die gefährlich ist.

"ENGLISH"

None, which are dangerous.

Dust explosion: Staub bildet ein explosionsfähiges Gemisch mit Luft.


Staubexplosionsempfindlichkeit:

ASTM Klasse 1

Minimale Explosivkonzentration von Staub = 40 mg/l

"ENGLISH"

Dust forms an explosion capable mixture with air.

Dust explosion sensitiveness:

ASTM class 1

Minimal explosive concentration of dust = 40 mg/l

Dust explosion determined by test: Y

Disposal considerations

Industry - Possibility of recovery/recycling: Die Rückgewinnung geringfügiger Verbreitungen oder
versehentlicher Ausströmungen ist weder wirtschaftlich

noch technisch praktikabel.

Im Prinzip ist es möglich, größere Verbreitungen
unverseuchten Materials der Wiederverwendung

zuzuführen.


Nach erfolgter Verwendung in seiner flüssigen Form wird der
Stoff über Polymerisationsprozesse in eine feste Form
umgesetzt. Daher besteht eine minimale Möglichkeit der
Rückgewinnung der gebrauchten Substanz.

"ENGLISH"

The recovery of insignificant distributions or inadvertent
end flows is neither economically nor technically .

Greater amounts of uncontaminated substance can be reused.

Industry - Possibility of neutralisation: Es gibt keine praktikable chemische Behandlung zur
Neutralisierung der sensibilisierenden und der
umweltgefährlichen Eigenschaften.

Die Staubgefahr wird durch lokale Absaugung und gute
technische Praxis minimiert.

"ENGLISH"

There isn't any practicable chemical treatment to the
neutralization of the sensitizing and the environment
dangerous effects. The dust danger is minimized by local
exhaustion and good technical practice.

Industry - Possibility of destruction: controlled discharge: Von Entsorgung über Geländeauffüllung wird abgeraten.

"ENGLISH"

Waste management about area replenishment is not
recommended.

Industry - Possibility of destruction - incineration: Der Stoff kann durch Verbrennung unter kontrollierten
Bedingungen in einem lizenzierten Abfallverarbeitungsbetrieb
im Einklang mit örtlichen Vorschriften entsorgt werden.
Abgase sollten gereinigt werden, weil schädliche Gase (z.B.
Kohlenstoff- und Stickstoffoxide) entstehen könnten.
Außerdem können giftiger Rauch und Giftgase entstehen.

"ENGLISH"

The substance can be disposed of by burning under controlled
conditions in a licensed waste processing operating in
accordance with local regulations.

Exhaust fumes should be cleaned because harmful gasses (e.g.
carbon and nitrogen oxides) could arise.

Industry - Possibility of destruction - water purification: Der Stoff sollte normalerweise nicht direkt in die
Kanalisation oder den Wasserhaushalt eingeleitet werden.
Nachteilige Auswirkungen auf Kläranlagen wären jedoch
unwahrscheinlich.

"ENGLISH"

The substance usually shouldn't be introduced into the
sewage system or the water balance directly. Adverse

effects on sewage plants would be improbable however.

Public at large - Possibility of recovery/recycling: Nicht zutreffend, weil der Stoff zu 100 % in der Industrie
verwendet wird.

"ENGLISH"

Not applicable, because the substance is used for 100% in
the industry.