Registration Dossier

Diss Factsheets

Administrative data

First-aid measures

Emergency measure - Inhalation: Frischluftzufuhr, bei Atembeschwerden Arzt aufsuchen.

"ENGLISH"

Fresh air is required. In the case of breathing difficulties
seek medical advice.
Emergency measure - Eyes: Betroffenes Auge sofort mindestens 15 Min. lang mit
reichlich Wasser ausspülen, anschließend Augenarzt aufsuchen

"ENGLISH"

Rinse the contaminated eye immediately with plenty of water
for more than 15 min. Afterwards seek medical advice from an
eye specialist.
Emergency measure - Skin: Sofort mit viel Wasser abwaschen.

Bei andauernder Hautreizung Arzt aufsuchen.

"ENGLISH"

Wash immediately with plenty of water. If the skin
irritation persists, seek medical advice.
Emergency measure - Ingestion: Mund wiederholt ausspülen, anschließend Flüssigkeit trinken
lassen und Arzt aufsuchen.

"ENGLISH"

Rinse the mouth repeatedly; drink afterwards and seek
medical advice.

Fire-fighting measures

Recommended extinguishing agent: Wassersprühstrahl, Schaum, Kohlendioxid, Löschpulver

"ENGLISH"

Directed water spray, foam, carbon dioxide, extinguishing
powder.

Product arising from burning: Kohlenmonoxid, Kohlendioxid, Stickstoffoxide

"ENGLISH"

Carbon monoxide, carbon dioxide, nitrogen oxides.

Product determined by test: N

Protective equipment: Bei einem Umgebungsbrand ein von der Umluft unabhängiges
Atemschutzgerät tragen.

"ENGLISH"

Wear self-contained respirator in the case of fire in the
immediate surroundings.

Accidental release measures

Emergency measures in case of spillage: Mit flüssigkeitsbindendem Material (z.B. Sand, Sägemehl)
aufnehmen. Reste mit Wasser abspülen. Keine Säure
enthaltende Chemiebinder verwenden. Die mit dem
aufgenommenen Stoff gefüllten Behälter ausreichend
kennzeichnen (ggf. gemäß TRGS 201). Für ausreichende
Belüftung sorgen. Persönliche Schutzausrüstung tragen

(siehe "Handhabung").

"ENGLISH"

Take up with liquid binding material (e.g. sand, sawdust).
Wash down residues with water. Don't use acid containing
chemical binders. Fill into propperly labelled containers.
Wear the required personal protection equipment (see
handling). Provide sufficient ventilation.

Handling and storage

Handling: Alle Arbeitsverfahren sind grundsätzlich so zu gestalten,
dass der Haut- und Augenkontakt mit dem Stoff ausgeschlossen
ist und die Belastung durch Einatmen so gering wie möglich
ist. Bei Abfüll-, Umfüll- und Dosierarbeiten sowie bei
Probenahmen sind nach Möglichkeit geschlossene Vorrichtungen
zu verwenden. Beim Umgang in offenen Systemen sollten
mögliche Dämpfe/Aerosole unmittelbar am Entstehungsort
abgesaugt werden. Für den Fall, dass technische Absaug- oder
Lüftungsmaßnahmen nicht möglich oder unzureichend sind,
sollte Atemschutz getragen werden. Auch wenn nur ein
kurzzeitiger Hautkontakt möglich ist, sind geprüfte
Schutzhandschuhe und geeignete Schutzkleidung zu tragen. Ein
sicherer Augenschutz ist unbedingt erforderlich. In
unmittelbarer Nähe des Arbeitsbereiches sollten ausreichende
Waschgelegenheiten zur Verfügung stehen sowie Augenbrausen
bereitgestellt und ihr Standort auffällig gekennzeichnet
werden. Nach Hautkontakt sollten die betroffenen
Körperstellen sofort gründlich gereinigt werden.
Kontaminierte Kleidung ist sofort zu wechseln. Besondere
Hautschutz- und Hautpflegemaßnahmen werden empfohlen. Es ist
ein Hautschtzplan aufzustellen.

"ENGLISH"

All working procedures have to be organized in a manner that
the exposure by contact with skin and eyes and by inhaling
the substance is as low as possible.


By filling-, transfer-, metering and by sampling procedures
closed devices should be used if possible. By usage in

open systems possible vapours/aerosols should be extracted
directly at the point of origin.

In the case that technical extraction or ventilation devices
are not possible or insufficient, wear respiratory
protection.

To avoid skin contact proofed protective glooves and
suitable protective clothing should be worn.

A secure eye protection is absolutely essential.


In direct vicinity of the working place a sufficient number
of washing facilities as well as eye showers should

be provided and be labelled conspicuously.


After skin contact clean the contaminated parts immediately
with plenty of water. Change contaminated clothing
immediately.

Special skin protection- and skin care measurements are
recommended. A skin protection plan must be set up.

Storage: Behälter dicht geschlossen halten und an einem kühlen, gut
gelüfteten Ort aufbewahren. Verwendung bruchsicherer
Behälter, die gegen Herabfallen zu sichern sind.
Produktreste auf/an den Behältern vermeiden.
Zusammenlagerungsverbote beachten (TRGS 514).

"ENGLISH"

Keep container tightly closed, dry and at a good ventilated
place. Use unbreakable containers, which are secured against
falling. Avoid product residues at/on the containers.

Be aware that it is prohibited to stored some substances
together.

Packaging of the substance and or preparation: Stahlfaß (200 l) (f. kleine Mengen)

Tankzug (f. größere Mengen)

Transport information

Shippingopen allclose all
SpecialProvisionsopen allclose all
Shippingopen allclose all
Remarksopen allclose all

Marine transport (UN RTDG/IMDG)

Shippingopen allclose all
Remarksopen allclose all

Air transport (UN RTDG/ICAO/IATA)

Shippingopen allclose all
Special provisions / remarks
Remarks:
Transport: Nur in geschlossenen Behältern transportieren.

Diese gegen Herabfallen sichern und ordnungsgemäß
kennzeichnen.

"ENGLISH"

Transport only in closed container.Secure them against
falling and label them propperly.
SpecialProvisionsopen allclose all

Exposure controls / personal protection

Stability and reactivity

Danger other than fire: Keine bekannt

"ENGLISH"

unknown

Chemical reaction with water: Keine Reaktion

"ENGLISH"

no reaction

Dust explosion determined by test: N

Disposal considerations