Complex inorganic pigments

Bei komplexen anorganischen Farbpigmenten (CICP – complex inorganic coloured pigments) handelt es sich typischerweise um Kristalle aus Mischmetalloxiden, die in einem Kalzinierungsverfahren mit hoher Temperatur hergestellt werden. CIP weisen eine bestimmte Kristallstruktur auf (z. B. Rutil und Spinell). Die variable Kombination von Metallen und Strukturen gibt dem Pigment die gewünschte Farbe.

Weitere Unterstützung erhalten Sie über Eurocolour und das Konsortium für Anorganische Pigmente.

Eurocolour hat einen Leitfaden zur Identifizierung von CICP veröffentlicht. Bitte folgen Sie diesem Leitfaden bei der Identifizierung von CICP.

Markiert als:

(Klicken Sie auf die Registerkarte, um nach relevanten Inhalten zu suchen)