Sammlung von Informationen zu Verwendungen

 

In Ihrem Registrierungsdossier müssen Sie auch Informationen darüber angeben/bereitstellen, wie Ihr Stoff in der Lieferkette verwendet wird. Zur Gewinnung dieser Informationen können Sie zahlreiche Quellen heranziehen, z. B.:

  • Kenntnisse, die Sie in Ihrem eigenen Unternehmen über die Verwendungen Ihrer Kunden gewonnen haben. Sie kennen die Verwendungen des Stoffes auf Grundlage des Markts, den Sie beliefern. Sie haben die Verwendungen möglicherweise bereits in den Sicherheitsdatenblättern dokumentiert, die Sie Ihren Kunden bereitstellen.

  • Direkter Kontakt mit Ihren Kunden (dies ist hauptsächlich dann relevant, wenn Sie eine begrenzte Anzahl von Kunden beliefern, die den Stoff direkt verwenden, um mit ihm eine Reaktion zu erzeugen oder um ihn in ein Erzeugnis zu integrieren).

  • Auf der Website der ECHA verfügbare Branchenverwendungskarten. Dies ist hauptsächlich dann relevant, wenn Sie formulierende Branchen beliefern.  Verwendungskarten enthalten bereits zusammengestellte und vereinbarte Beschreibungen typischer Verwendungen für die jeweiligen Branchen. Überprüfen Sie die Verfügbarkeit von Branchenverwendungskarten in der Übersichtstabelle.

Wenn Sie keine gut definierte Branche beliefern und zum Beispiel nur an Händler verkaufen, müssen Sie Zeit für das Zusammentragen von Informationen über die Verwendungen einplanen.

Wenn Sie einer bestehenden Registrierung beitreten, überprüfen Sie, ob die Verwendungen Ihrer Lieferkette bereits angemessen beschrieben sind. Wenn dies der Fall ist, übernehmen Sie dieselbe Beschreibung.

Gehen Sie bei der Beschreibung Ihrer Verwendungen sorgfältig vor, da diese Informationen von den Behörden beispielsweise dazu verwendet werden, Stoffen Priorität bei möglichen regulatorischen Risikomanagement-Maßnahmen einzuräumen bzw. ihnen diese Priorität zu entziehen.

Wir empfehlen Ihnen:

  • nur echte Verwendungen abzudecken, die in Ihrer Lieferkette relevant sind.
  • Informationen über die Menge/Verwendung aufzunehmen.
  • möglichst genaue Informationen zu konkreten Verwendungen zusammenzutragen und anzugeben, einschließlich:
    • Verwendungen durch Verbraucher;
    • Verwendungen in Erzeugnissen;
    • Verwendungen, die nur an einer begrenzten Anzahl von Standorten stattfinden;
    • Verwendungen unter strengem Einschluss;
    • Verwendungen als Zwischenprodukte;
    • Kontakt mit Lebensmitteln und kosmetische Verwendungen;

sowie eine Beschreibung der Verwendungen im Registrierungsdossier, wenn Sie einen Stoff in einer Menge von 10 Tonnen oder mehr pro Jahr registrieren; in diesem Fall müssen Sie die Bedingungen der sicheren Verwendung in Expositionsszenarien, die Teil des Stoffsicherheitsberichts sind, beschreiben.

Categories Display

Markiert als:

(Klicken Sie auf die Registerkarte, um nach relevanten Inhalten zu suchen)